Aktuelles‎ > ‎

Dreiländerbiketour vom TV Salmbach nach Würzburg

veröffentlicht um 17.08.2017, 06:26 von Andreas Moster   [ aktualisiert: 18.08.2017, 12:28 ]

An unserem ersten Tag starteten neun Biker in Salmbach beim Vereinsheim. Es wurden hier zwei Gruppen erstellt.

Die zweite Gruppe fuhr über Dietlingen, Ellmendingen, Nöttingen ins Pfinztal bis nach Karlsruhe- Durlach zum Bahnhof. Von hier startete die Zugfahrt bis nach Heidelberg.

Nachmittags fuhren noch weiter fünf Radler mit dem Zug von Pforzheim nach Heidelberg um mit der Gruppe zwei von hier aus dem Neckartalradweg entlang bis nach Hirschhorn zu biken. Von dort ging es bergauf durch den Odenwald bis nach Erbach in Hessen.

Insgesamt waren es hier 102 km und 950 Höhenmeter


Die erste Gruppe sparte sich die Zugfahrt und fuhr vom Vereinsheim aus durch den Kraichgau bis zur Burg Ravensburg, weiter zur Mittagsrast in die Altstadt von Sinsheim. Von dort aus bikten wir zum Neckar, um hier kurz dem Neckartalradweg zu folgen bis Hirschhorn. Hier fuhren auch wir die gleiche Strecke wie die zweite Gruppe über den Odenwald nach Erbach/ Hessen. Diese Gruppe legte 139 km und 1560 hm zurück.

Hier in der Jugendherberge wurden wir von der Besatzung unseres Begleitfahrzeugs empfangen. Da sie schon früher dort waren, hat sich Gerlind die Arbeit gemacht und alle unsere Betten überzogen. Hier nochmals Vielen Dank.  Dorothee und Mareike hatten sich für die Verpflegung am Abend gekümmert und uns einen Tisch im Restaurant bestellt.

Nach dem guten Frühstück starteten wir am Samstag wieder in zwei Gruppen. Die Gruppe zwei fuhr den Dreiländerradweg entlang bis nach Aschaffenburg. Hier erfolgte die Mittagspause. Von dort aus führte die Strecke weiter nach Franken bis nach Frammersbach- Habichsthal. Die Gruppe legte 81 Kilometer und 1000 Höhenmeter zurück


Die erste Gruppe fuhr durch den Odenwald weiter bis nach Miltenberg in Franken. Von dort aus über das Schloß auf den Eselweg. Einige Trails wurden hier bewältigt, jedoch mehr bergauf statt bergab. Die letzten Kilometer führten dann auf Asphalt oder Schotter bis nach Frammerbach- Habichsthal.

Die Gruppe fuhr 91,3 Kilometer und 1850 Höhenmeter.

Nach kurzem Umtrunk in der Pension gingen wir zum gemeinsamen Abendessen in die „Frische Quelle“. Hier gab es leckeres Essen und Trinken.

Am Sonntag morgen starteten wir gut gestärkt gemeinsam zur Fahrt nach Würzburg. Die Strecke führte über Frammersbach nach Lohr am Main. Hier folgten wir kurz dem Main- Radweg um dann noch einen kleinen Anstieg zum Hinterland zu bewältigen. Nach kurzer Abfahrt kamen wir wieder auf den Mainradweg zurück und folgten diesem bei Gegenwind flussaufwärts bis nach Würzburg. Hier trafen sich die Radler und die Begleitfahrzeugfahrerinnen zum gemeinsamen Mittagessen im Alten Kranen. Hier trennten sich wieder unsere Wege. Das Begleitfahrzeug fuhr direkt nach Hause, die Radler zum Bahnhof um mit dem Zug bis nach Pforzheim zu fahren. Am Messplatz wurden wir dann von Micha, Axel und Dorothee abgeholt.

Hier wurden nochmals 69 Kilometer und 515 Höhenmeter zurückgelegt.


Vielen Dank an unsere Mädels Dorothee, Gelind und Mareike vom Begleitfahrzeug, Axel und Micha für den Radtransport von Pforzheim aus, Frank für das Ausleihen seines Fahrzeugs fürs Begleitfahrzeug und zuletzt unseren beiden Guides Manfred und Rüdiger.

Zuletzt sei erwähnt, dass es einen leichten Sturz ohne Verletzungen und zwei platte Reifen gab.

Die Strecken zum Downloaden und weitere Bilder gibt es bald unter www.tv-salmbach.de zu sehen. 

ċ
2017_07_14__09_03_Gruppe 1 Teil 1 1Tag.gpx
(148k)
Andreas Moster,
18.08.2017, 12:29
ċ
2017_07_14__13_19_Gruppe 1 1 Tag Teil 2.gpx
(154k)
Andreas Moster,
18.08.2017, 12:29
ċ
2017_07_15__09_04_Gruppe 1 2Tag Tei1.gpx
(85k)
Andreas Moster,
18.08.2017, 12:29
ċ
2017_07_15__11_29_Gruppe 1 2Tag Teil2.gpx
(117k)
Andreas Moster,
18.08.2017, 12:29
ċ
2017_07_15__15_05_Gruppe 1 2Tag Teil3.gpx
(58k)
Andreas Moster,
18.08.2017, 12:29
ċ
2017_07_16__08_33_3 Tag 2017.gpx
(161k)
Andreas Moster,
18.08.2017, 12:29
Comments